Angebote zu "Kinder" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Die schönsten Geschichten von Ponys und ...
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Pferde, Freundschaft, reiten lernen - drei Geschichten für pferdebegeisterte Mädchen! Auf dem Reiterhof ist immer was los und schon bald ist es Zeit für ein neues Abenteuer ...Der Sammelband enthält die Geschichten: "Nele träumt vom Reiten", "Reiterhofgeschichten" und "Du kannst reiten, Annika!"Bosse, SarahSarah Bosse wurde 1966 in Düsseldorf geboren und wohnt seit 1975 im Münsterland. Schon als kleines Kind entdeckte sie ihre Leidenschaft für Bücher, so war es ein Glück für sie, dass ihre Mutter lange Zeit in Billerbeck eine Buchhandlung führte. In Münster studierte sie dann Germanistik, Skandinavistik und Soziologie. Bereits während des Studiums arbeitete sie für verschiedene Verlage als Übersetzerin für schwedische Kinder- und Jugendliteratur. Ihre Übersetzung von "Rollenspiele" von Hans Olsson wurde 1997 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Seit ihrem Examen 1993 arbeitet sie als freie Kinderbuchautorin und Übersetzerin. Mittlerweile wurden von Sarah Bosse mehr als 100 Bücher veröffentlicht. Heute lebt Sarah Bosse mit ihrer Familie in Billerbeck.Foto Ş highleif photographyBerger, MargotMargot Berger wuchs im Osnabrücker Land in bäuerlicher Umgebung auf. Ihre ersten Geschichten-Fans waren die beiden Brüder, die sie mit selbst erdachten Gute-Nacht-Erzählungen versorgte. Nach einem Redaktionsvolontariat besuchte sie das Düsseldorfer Institut für Publizistik. Es folgten Stationen als Redakteurin bei Tageszeitungen, Illustrierten, Fachzeitschriften und Jugendmagazinen. Hamburg wurde ihre Wahlheimat, wo sie als selbstständige Journalistin und Buchautorin mehr als 40 Bücher verfasste, in denen ihre Lieblingstiere die Hauptrolle spielen. Margot Berger starb im Oktober 2012.Mai, ManfredManfred Mai wurde 1949 in Winterlingen geboren, wuchs auf einem Bauernhof auf - und war als Kind keine Leseratte. Er machte nach der Schule eine Malerlehre und arbeitete in einer Fabrik. In dieser Zeit entdeckte er die Welt der Bücher, las und lernte viel, wurde Lehrer und Schriftsteller. Inzwischen hat er etwa 150 Bücher geschrieben. Für einige wurde er mehrfach ausgezeichnet. Manfred Mai lebt mit seiner Frau in seinem Geburtsort Winterlingen - und manchmal schreibt er auch wie man dort "schwätzt": nämlich schwäbisch.Foto Ş Michael SetzKrautmann,MiladaMilada Krautmann hat ihre künstlerische Ausbildung an der Kunstgewerbeschule in Prag sowie Brüssel und Paris erhalten. Sie arbeitet mit verschiedensten Techniken. Der größte Anteil ihrer Illustrationen ist Naturthemen gewidmet. Sie ist für zahlreiche Verlage tätig - vorwiegend im Kinder- und Jugendbuchbereich.

Anbieter: myToys
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Wi moaket mobil!
19,00 € *
ggf. zzgl. Versand

"Wi moaket mobil!", das verkündete am 1. August 1914 der Gemeindebote in der Bauerschaft Rüsfort nahe Gehrde - und so oder ähnlich erfuhren die Menschen im Osnabrücker Land vom Beginn einer Zeitenwende. Ein Krieg begann, aus dem zahlreiche Männer verwundet, traumatisiert oder gar nicht mehr zurückkehrten. Er änderte auch die Lebensbedingungen in der Heimat. Ernährung und Brennstoffe wurden knapp, die Frauen übernahmen auf den Höfen und in den Betrieben die Männerarbeit, fremde Kriegsgefangene lebten in Lagern, Kinder und Jugendliche wurden zu Sammlungen von Spenden und Rohstoffen herangezogen. Weltgeschichte als regionales Ereignis lebendig erzählt: Anhand vieler Originalquellen schildert das reich illustrierte Buch die Auswirkung des Ersten Weltkriegs auf die Stadt Osnabrück und die ländliche Welt zwischen Artland und Teutoburger Wald.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Sozialarbeiter vor Gericht?
42,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Mai 1995 verurteilte das Osnabrücker Amtsgericht eine Sozialarbeiterin wegen fahrlässiger Tötung und schrieb damit Rechtsgeschichte. Es war der erste Strafprozess, in dem eine Jugendamtsmitarbeiterin aufgrund - angeblicher - beruflicher Versäumnisse für den Tod eines von seiner Mutter vernachlässigten Kindes verantwortlich gemacht wurde. Seither kommt es immer wieder zu öffentlichkeitswirksamen Strafverfahren gegen Sozialarbeiter in tödlich verlaufenen innerfamiliären Kinderschutzfällen. Die auf fahrlässige Unterlassung gestützten Verfahren haben das deutsche Kinderschutzsystem auf gesetzlicher und fachlicher Ebene verändert und das strafrechtliche wie gesellschaftliche Verantwortungsverständnis im Kinderschutzkontext erweitert.In England ist es dagegen bislang noch zu keinem Strafprozess gegen Kinderschutzfachkräfte gekommen, obwohl solche Fälle dort im Vergleich zu Deutschland noch größere mediale und politische Resonanz erfahren. Beispielhaft steht der Fall "Baby P", der 2007 zu einer extremen Hetzjagd gegen die betroffenen Kinderschutzfachkräfte geführt hat.Die methodisch auf einen funktionalen Rechts- und Maßnahmenvergleich sowie auf qualitative Interviews mit englischen Experten gestützte Arbeit untersucht die unterschiedliche Entwicklung der Aufarbeitung von fehlgeschlagenen Kinderschutzfällen in Deutschland und England. Sie analysiert, warum es in dem einen Land zu einem strafrechtlichen Umgang mit Versäumnissen der staatlichen Kinder- und Jugendhilfe gekommen ist, und in dem anderen Land nicht. Weitere Schwerpunkte der Analyse betreffen die Folgen der rechtspolitischen Funktionalisierung des Strafrechts für die Arbeit der Kinder- und Jugendhilfe und die zu schützenden Kinder, mögliche Grenzen der Kriminalisierung, die Rolle des Strafrechts als Aufklärungs-, Vertrauensherstellungs- und Vergeltungsinstanz, seine Bedeutung als Qualitätssicherungsmaßnahme im Kinderschutz, aber auch die Schutzfunktion und andere mögliche Vorteile einer strafprozessualen Aufarbeitung für die Beteiligten.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot